Hinweis: Mit dem Aufruf nachfolgender externer Links stimmen Sie der Übermittlung von personenbezogenen Daten (z.B. Ihre IP-Adresse) zu, ich habe darauf keinen Einfluss. Die Nutzung der verlinkten Seiten unterliegt den jeweiligen Nutzungsbedingungen.

Ich bin nicht der große Link-Spammer, aber einige Seiten / Videos / Botschaften lohnen sich imho schon. Hier sind sie, zuerst die IT-relevanten:

WIN10: Neuinstallation eines Treiberupdates temporär verhindern. microsoft.com

netzpolitik.org – Digitale Selbstverteidigung gegen Vorratsdatenspeicherung: Wie man Metadaten vermeidet

torproject.org – Tor browser, anonym surfen (Download-Seite)

BSI CERT-Bund – Kurzinformationen zu Sicherheitslücken.

ENISA – European Union Agency for Network and Information Security

CTA – Cyber Threat Alliance

DNS-BH – Malware Domain Blocklist

Keypass – Password Safe, auch ohne Installation


Videos werden vom Anbieter (z.B. YouTube) eingebettet und es gelten die Datenschutzerklärungen des jeweiligen Anbieters.

Datenschutzerklärungen Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Erst nach dem das Video startet, werden die Daten vom Anbieter geladen.

Nachdenkliches für Hundefreunde, strongly recommended: https://benmoon.com/MOTION/1/caption


Picture: Screenshot from Video „Denali“ (copyright by Ben Moon / benmoon.com).
There’s no easy way to say goodbye to a friend, especially when they’ve supported you through your darkest times.“
Musik am Ende: „It’s only“ von Odesza (feat. Zyra), Album „In Return“. Kommentar auf YouTube: „There was this really smart scientist guy who thought that people can learn a lot from dogs. He said that when someone you loved walked through the door, even if it happened five times a day, you should go totally insane with joy.”
Und wenn wir bei den Hundefreunden sind, sollte man dies hier auch lesen: „What Our Dogs Teach Us About Aging

Auch interessant, denn etwas anders: https://www.anders-hund.de/

Ich habe übrigens (leider) keinen Hund…

Wer nur über etwas Empathie verfügt, sollte sich Folgendes nicht antun, falls anschließend noch ein schöner und unbeschwerter Tag erwartet wird…

Ein winziger Auszug aus der auch mich emotional sehr berührenden Dokumentation „Whores Glory“ (FSK 16! 2011)

Der Regisseur Michael Glawogger ist inzwischen an den Folgen einer Malariaerkrankung verstorben, der Film setzt ein Denkmal.

Auszug (Bangladesh):

There’s something else I’d like to say:

We woman are actually very unhappy creatures.
It is very hard to survive as a woman.
Why do woman have to suffer this much?
Isn’t there another path for us?
Is there a path at all?
Who can truly answer this question?

Dazu der Filmsong von Maike Rosa Vogel – „Where we meet“ (ebenfalls mit Auszügen aus der Doku):


There is nothing more to say…