Genderisierung (m/w/div.) = Aktionismus?

Es werden im Zuge der Genderisierung bzw. dem Bemühen, genderneutral zu sein (zu scheinen), immer mehr Stellenangebote mit dem Zusatz „(m/w/div.)“, statt wie bisher mit „(m/w)“ versehen. https://duckduckgo.com/?q=(m%2Fw%2Fdiv.)&t=ffsb&ia=web (Deutschland). Leider ist „Genderneutralität“ in meinen Augen sehr oft ein Selbstläufer ohne Hintergrundprüfung und das AGG setzt Neutralität und nicht alle möglichen Varianten voraus. Es gibt aktuell…