Jobhopping: Schicksal oder Gen-Y Phänomen?

Laut Joachim Skura – Thought Leader Human Capital Management bei Oracle – ist die Vermeidung von Jobhopping eine Aufgabe der HR Abteilung. Ich meine, es ist keine alleinige Aufgabe der HR Abteilung. Loyalität wird durch entsprechende Führung und Anerkennung der Leistungen des Individuums erreicht. Ist dann noch eine Identifizierung mit klar kommunizierten Zielen und Werten des…

Wertschöpfung durch Wertschätzung

Paradigmenwechsel von der Ressourcenausnutzung hin zur Potentialentfaltung? „Als Führungskraft muss man sich bewusst werden, dass man dazu da ist, Menschen zu führen … Das ist kein Privileg, sondern eine Dienstleistung.“ Bernd Gaukler, Upstalsboom „Menschen, die eigene herausfordernde Phasen gemeistert haben, tragen die Referenzerfahrung von Veränderung in sich. Diese Qualität verleiht Führungskräften eine authentische Vorbildfunktion“ „Die…

Boreout muss nicht sein.

Boreout ist das Gegenteil von Burnout, es ist schlichtweg die Unterforderung, meist am Arbeitsplatz. Oft sind es Arbeitnehmer, die innerlich gekündigt haben und quasi nur noch Dienst nach Vorschrift machen. BoreOut besteht im Wesentlichen aus den Elementen Unterforderung, Langeweile und/oder Desinteresse. Eine gute Beschreibung dazu gibt es hier: http://www.business-wissen.de/artikel/boreout-unterforderung-am-arbeitsplatz/