Lange Zeit war meine Website quasi abgeschaltet, weil ich weder Zeit noch Lust hatte, etwas zu schreiben.

Vieles, was es im IT-Bereich zu schreiben gibt, wird von Anderen bereits geschrieben und das auch sehr gut und mit großer Reichweite. Warum also sollte ich meinen Senf noch dazu geben?

Es gab Gelegenheiten, da konnte ich über eigene Erfahrungen /Erlebnisse zu bestimmten Produkten immer mal etwas schreiben. Inzwischen halten sich Erlebnisse (mit IT-Produkten) in Grenzen oder sind es nicht wert, darüber mehr als ein Achselzucken zu verlieren.

Natürlich arbeite ich nach wie vor in und mit der der IT und mache letztendlich die gleichen Erfahrungen wie alle, die mit oder „in der“ IT arbeiten. Was also – so neben der Arbeit und anderen Dingen – schreiben? Und warum?

Zurückliegend hatte ich immer wieder interessante „Erscheinungen“ mit VMware, Hyper-V /Server 2019, diversen Switchen oder Firewalls gehabt. Aber ich hielt es nicht für nötig, darüber etwas zu schreiben. Wichtiger war,  diese „Erscheinungen“ abzustellen, sodass man Ruhe davor hat und die Software macht, was sie machen soll.

Weit vor COVID-19 hatten wir in der Firma bereits sämtliche Arbeitsplätze im Zuge der Umstellung auf W10 mobil gemacht, entsprechende VPN-Zugänge für alle Mitarbeitenden geschaffen und auch die Telefonie in die Cloud verlegt. Damit war „Home-Office“ für über 90% der Firma kein Problem. Und somit war auch das dann nicht mehr erwähnenswert, als viele andere Firmen erst dazu gezwungen wurden und oft so ihre Schwierigkeiten hatten.

Die Zeit verging…

Unter WordPress Webseiten zu gestalten macht mir Spaß und manchmal erstelle ich Webseiten nach Feierabend bzw. am Wochenende oder gebe Freunden Tipps dazu. Und immer wieder die Frage: „Warum hast Du eigentlich selbst keine Website?“. Stimmt.

Also kramte ich heute meine verstaubten Artikel wieder heraus und stellte sie wieder online. So hören zumindest erstmal diese Fragen auf 😉

Erschreckend, wie schnell die Zeit so vergeht…

Hello World!

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare